Die AWO zeigt Gesicht

Die AWO Residenz Sehnde zeigt Gesicht

Bisher zierten Kalenderfotos von fremden Senioren unseren Treppenhausflur. Auf Initiative von Amateurfotograf Reiner Luck entstand die Idee, dort Portraits von „unseren“ Bewohnern  aufzuhängen, die zurzeit in der AWO Residenz leben. Um die Bewohner zu porträtieren, besuchte Herr Luck gemeinsam mit Frau Rybicki vom Begleitenden Dienst die Bewohner in ihren Zimmern. In der vertrauten Umgebung und bei einfühlsamen Gesprächen entstanden so die ausdrucksstarken Fotos.
Sie freuten sich bereits im Vorfeld auf die Fototermine und machten sich entsprechend „schick“. Viele unserer Damen buchten sogar einen zusätzlichen Friseurtermin. So entstanden mehr als 1000 Fotos, von denen 86 für die Ausstellung ausgewählt wurden. Eine nicht leichte Aufgabe, da jede Aufnahme etwas Besonderes ist und würdevolle Gesichter von individueller Ausstrahlung und natürlicher Schönheit abbildet.  12 Fotos im Großformat zieren seitdem unser Treppenhaus, die übrigen Portraits der Ausstellung können täglich auf Wohnbereich 2 von 10.00 bis 18.00 Uhr besucht werden.

Comments are closed.