Literaturcafé

Das Literaturcafé hat ein neues Zuhause gefunden

Das Literaturcafé des Arbeitskreises sozialdemokratischer Frauen, freut sich, eine neue Örtlichkeit für seine Treffen gefunden zu haben. Die Suche war erforderlich geworden, weil die alte Räumlichkeit nicht mehr zur Verfügung stand.
Die AWO Residenz in Sehnde stellt ab Januar 2017 ihren Wintergarten im Erdgeschoss für die Treffen zur Verfügung. Im Sommer kann bei passendem Wetter auch der Garten genutzt werden. Tee, Kaffee und kalte Getränken stehen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Beim ersten Treffen nach der Winterpause am 17. Januar um 19.30 Uhr hat Maike Hoyer für die Gäste vorgelesen. Was sie liest, blieb bis zur Veranstaltung eine Überraschung. 

Alle Anwesenden hatten dann sichtlich Spaß an dem Buch “Gespräch mit Igel” von Paul Robert Smith und dessen ganz besonderem Humor. Zu den Frauen des Literaturcafés gesellten sich auch Bewohner unseres Hauses, die vom Begleitenden Dienst betreut wurden. Alle interessierten Bewohner unseres Hauses sind ebenfalls wieder herzlich eingeladen, wie Andrea Gaedecke und Birgit Luck betonen. Die weiteren Termine entnehmen Sie bitte der Jahresplanung des Begleitenden Dienstes.

Comments are closed.