Tierisch was los in der AWO Residenz

Ich wollt ich wär’ ein Huhn…

ich hätt’ nicht viel zu tun, ich legte täglich nur ein Ei und sonntags auch mal zwei. (Comedian Harmonists)

Nun ist auch die AWO Residenz Sehnde auf das Huhn kommen – besser gesagt auf die Hühner – denn noch bis zum 09.06.2017 tummeln sich in unserem Garten 5 Miethühner. Herr Usbeck von mieteeinhuhn.de brachte uns die Hühner samt Futter, mobilem Stall und Gehege. Seitdem werden sie liebevoll von den Kollegen und Bewohnern gehegt und gepflegt und die gelegten Eier verwendet der Begleitende Dienst um allerlei Leckereien mit den Bewohnern zu zaubern.
Eine Bank vor dem Gehege läd zum verweilen ein und Gesprächsthema Nummer 1 ist der tierische Besuch sowieso, denn viele unserer Bewohner hatten damals auch Hühner zu Hause.
Auch für Kinder ist dies eine schöne Abwechslung – sind die Tierchen doch lustig anzusehen und fressen einem auch gerne mal aus der Hand.

Comments are closed.